Ausstellung im Bilderbuchmuseum Troisdorf

Zu meiner großen Freude habe ich vor ein paar Wochen eine nette Anfrage aus dem Bilderbuchmuseum Troisdorf bekommen, ob ich Originale aus dem Buch “Komm mit in meinen Garten: Gemeinsam durch das Gartenjahr” für eine Ausstellung zur Verfügung stellen möchte. Natürlich wollte ich das sehr gerne, und nun läuft die Ausstellung vom 02.12.2018 bis zum 10.03.2018 in der Burg Wissem.

Hier ist der offizielle Link:

Und hier noch mal der Link zu dem Buch:

Mein neues Buch: Familie Bollermann

Ich habe mich getraut!!

Seit über drei Jahren arbeite ich nun schon an einem Buch, das mir sehr am Herzen liegt: “Familie Bollermann”.

Angefangen hat es mit Gute-Nacht-Geschichten, die ich meiner kleinen Matilda erzählt habe. “Mama”, hat sie gesagt. “Erzähl mir mal eine Geschichte.”

Unsere Bücher hatten wir alle schon mehrmals gelesen, die waren uns langweilig geworden. Und ich wollte ihr etwas Lustiges und einfach Schönes erzählen. Also habe ich mich an meine Kindheit erinnert. An meine Familie und an unsere ungewöhnliche Art, zu leben.

Plötzlich sprudelte es einfach aus mir heraus. Abend für Abend erzählte ich ihr neue Geschichten. Ich übertrieb maßlos, wollte sie zum Lachen und Träumen bringen. Ich erzählte von einer Familie mit fünf Kindern, die mit einem pink-lila Bulli in ein kleines Dörfchen gefahren kommt und in ein altes und krummes Haus einzieht. Die ohne Fernseher und Internet lebt, die im Silbersee badet und auf dem Weihnachtsmarkt musiziert. Und es folgten viele, viele, viele weitere Geschichten, die ich noch gar nicht alle zu Papier gebracht habe.

Es war ein langer Prozess bis zu diesem Buch. Zunächst habe ich die Zeichnungen zu meinen Geschichten mit Aquarellfarbe illustriert. Aber ich wollte knalligere Farben und oftmals musste ich Details ändern. Also habe ich mir das Zeichnen am Tablet beigebracht. Obwohl ich mich sooo lange gegen das digitale illustrieren gesträubt habe, bin ich nun heilfroh, dass ich mich durchgebissen habe.

Die andere Frage war: wie vertreibe ich das Buch? Ich habe mich getraut und verlege es nun selber. Ich bin sehr, sehr aufgeregt – freue mich aber auch riesig, dass nun endlich noch mehr Kinder (und Erwachsene) in die Welt der Familie Bollermann eintauchen können.

Tadadadaaaaa: nach vier Jahren Arbeit (und nach einem weiteren Kind, das ich bekommen habe, und das ein riesiger Bollermann-Fan ist) ist das erste Buch da und käuflich zu erwerben!!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß damit!!! Eure Leni ;-)

Zeitungsartikel in der LZ

Ich hatte Besuch von einer sehr netten Redakteurin der Lippischen Landeszeitung, die über mich schreiben wollte. Zu meiner Überraschung war kurze Zeit später ein sehr großer Artikel in der Samstagsausgabe. Ich habe mich riesig gefreut und wurde von sehr vielen lieben Menschen darauf angesprochen. Hier ist noch einmal der Artikel zum Nachlesen:

2018-19-05_LZ-Artikel.jpg

Link zum LZ-Artikel

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018

Es wird pink!

In den letzten Monaten hat es auf meinem Schreibtisch sehr viel Glitzer und Bling-Bling gegeben. Ich habe Prinzessinnen, Feen, Ballerinas und Meerjungfrauen gezeichnet und das erste Ergebnis ist nun erschienen!

Freut euch auf weitere Mädchenträume in der nächsten Zeit ;-)

Liebe Grüße aus Sydney!

Interview mit Center.tv

Puh, nachdem ich tagelang aufgeregt war, habe ich nun endlich das Interview mit Center.tv hinter mir. Bei traumhaftem Wetter und mit der Unterstützung meiner lieben Freundin Lena hat dann aber alles super geklappt!

Hier könnt ihr mein Gestotter und Gestammel sehen ;-)